ZENbo®-Balance für Erwachsene - Beratung für Entspannung und Hochsensibilität

ETS-Balance

Tanja Schmidt

Dein Kontakt zu mir:
Mobil: 0176-51971183
Wegweiserin für ein entspanntes Leben

ETS-Balance

Tanja Schmidt - Wegweiserin

Direkt zum Seiteninhalt

ZENbo®-Balance für Erwachsene

Rund um die Entspannung
Kopfkino aus – Körper mobilisieren – Durchatmen
Gelassener und beweglicher werden mit
ZENbo®-Balance
Immer in Hektik in dieser schnelllebigen Zeit.
Gedanklich schon in der Zukunft oder noch in der Vergangenheit.
Der Affengeist – der MonkeyMind – brabbelt und brabbelt und brabbelt...
Im Rücken zieht's – das Bücken fällt schwer – die Knochen knirschen.

Schön wäre jetzt:
Einfach mal mit Körper und Geist hier sein – in der Gegenwart.
Den Kopf frei bekommen – total abschalten – runterkommen.
Den Körper spüren – ruhig, gelassen, vital werden.

Dahin kannst du durch ZENbo®-Balance kommen.
Die Kombination aus stiller und bewegter Entspannung in 3 Phasen
verschafft dir eine perfekte Aus-Zeit für dich.


Entspannen beginnt im Kopf
Phase 1 - Silence:
Eine kurze Atemmeditation im Sitzen hilft dir, deine Fokus nach innen zu lenken, bei dir selbst anzukommen und dich mental auf die kommenden Übungen vorzubereiten.

Der Körper beruhigt den Geist
Phase 2 - Move:
Sanfte Bewegungs- und Dehnübungen fördern deine Beweglichkeit und kräftigen sanft deine Muskeln. Deine natürliche Körperbalance – innen wie außen – verbessert sich. Durch die Verbindung der Übungen mit deinem Atem wird dein Gedankenkarussell ausgeschaltet – dein Geist ist beschäftigt.

Genug getan – Erholung pur
Phase 3 - Relax:
Jetzt darfst du noch einmal ganz passiv entspannen. Lass dich zum Beispiel in die Welt der Phantasie durch eine geführte Reise oder Geschichte entführen. Auszüge aus der Progressiven Muskelrelaxation oder dem Autogenen Training können es auch schon einmal sein. Und wenn du einschlafen solltest? – Alles gut! Ich hole dich ganz sanft wieder zurück.

Und dann?
Zum Abschluss jeder Stunde erzähle ich dir eine kleine Geschichte – mal zum Schmunzeln, mal zum Nachdenken, mal für den AHA-Effekt oder einfach zum Wirken lassen.

Du fragst dich vielleicht „kann ich das“?
Vielleicht nicht gleich nach der ersten Stunde – jedoch wirst du mit regelmäßigem Üben schnell Veränderungen an und in dir feststellen. Für ZENbo-Balance gibt es keine Altersbeschränkung. Die Körperübungen sind leicht erlernbar und setzen keine besonderen Kenntnisse voraus – auch du bekommst sie ganz sicher hin.
Solltest du akute oder chronische Beschwerden haben, bespreche dies bitte vorab mit deinem Arzt oder Heilpraktiker, dann bist du auf der sicheren Seite. Weiterhin informiere mich bitte vor der ersten Stunde, damit ich mich darauf einstellen kann.

Neugierig geworden?
Schön, dann schau doch mal bei meinen aktuellen Kursen vorbei.
Du möchtest lieber alleine üben oder der Weg ist dir zu weit? Wir können uns gerne online treffen.

Gibt's noch was? – Ja, es gibt noch was:
In meinem Artikel "Zenbo? - Wat is dat dann?" kannst du lesen, wie ich als Trainerin eine Stunde erlebe.
Hier erzählen meine langjährigen TeilnehmerInnen, was sie in meinen Kursen erleben.
Auf der rechten Seite findest du eine angeleitete Atemmeditation von mir, so kannst du schon einmal testen, ob dir meine Stimme überhaupt zusagt. Wenn das der Fall ist, freue ich mich auch über ein Abo meines Youtube-Kanals.

Du hast noch Fragen?
Schick mir eine Email oder rufe mich an – ich freue mich auf dich.



Einssein
Flow
Gleichgewicht

Das sind die Begriffe, die ich damals nach meiner Ausbildung zur ZENbo®-Balance-Trainerin mit dieser Methodik in Verbindung gebracht habe.

Das sind die Begriffe, die ausdrücken, was ich nach einer Einheit fühle.

Und das sind die Begriffe, die heute noch stimmig für mich sind.

Auf meinem Youtube-Kanal:


kannst du dir von mir gesprochene
Märchen anhören und
Atemmeditationen mitmachen.

Ich lade dich ein, dir eine kurze Pause vom Alltag zu gönnen.
...
...
...
Weg-
weiserin
Zurück zum Seiteninhalt